Deutsche Doggen von Aspectus
Deutsche Doggen von Aspectus

Welpentagebuch

Wenn unsere Hündin dann ihre Welpen zur Welt gebracht hat, dürfen unsere Doggenbabys unser Leben glücklich umkrempeln.

Angefangen von der “Rund um die Uhr Betreuung” in den ersten Lebenswochen der Welpen bis zur Abgabe in ihre sorgfältig ausgesuchten Familien. 

Wir möch­ten uns auf die­sem Wege auch noch ein­mal ganz herz­lich bei un­se­ren tol­len Wel­pen­fa­mi­lien be­dan­ken, die un­sere Ba­bys lie­ben und ih­nen ein schö­nes Le­ben bieten.

Aktualisiert zuletzt: 03.02.2016

Doggenbabys sind ja soooo süssss!!!! Ich kann es kaum erwarten..

Zucht mit Liebe und            Verstand !

Wir züchten im KyDD, der kynologischen Gesellschaft für Deutsche Doggen e.V..

Somit sind wir dem FCI und dem VDH angeschlossen, der der Dachverband des deutschen Hundeswesens ist. In diesem sind wir bereits seit 1984 eingetragener Züchter. Wir züchten in den Farben

schwarz, gefleckt und grau.

Alle Zuchthunde sind DNA getestet, HD-geröngt,

Herz-geschallt und vom KyDD zur Zucht zugelassen.

 

Selbstverständlich erhalten alle von uns gezüchteten Welpen VDH/KyDD Papiere incl. einem Elternschaftsgutachten.

Alle sind mehrfach entwurmt,

geimpft und schon an viele Einflüsse der Umwelt gewöhnt worden, sowie an die zukünftigen Besitzer,die hoffentlich ihr neues Familienmitglied regelmäßig besuchen kommen.

 

Auch nach der Welpenübergabe an die neue Familie stehen wir

in allen Fragen weiterhin mit

Rat und Tat zur Seite.







Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist gründlicher und schneller als ich. ( Otto Bismarck)

Seit 1984 eingetragener Züchter   im VDH

Dein Hund

Wenn alle Dich meiden und hassen,
ob mit oder ohne Grund,
wird einer Dich niemals verlassen,
und das ist Dein treuer Hund.

Und würdest Du ihn sogar schlagen,
ganz herzlos und ohne Verstand,
er wird es geduldig ertragen,
und leckt Dir dafür noch die Hand.

Nur Liebe und selbstlose Treue
hat er für Dich immer parat!
Er beweist es Dir täglich aufs neue,
wie unsagbar gern er Dich hat.

Nennst Du einen Hund Dein eigen,
wirst Du nie verlassen sein,
und solltest Du vor Einsamkeit schweigen,
denn Du bist doch niemals allein.

Wird einst der Tod Dir erscheinen,
und schlägt Dir die letzte Stund`,
wird einer bestimmt um Dich weinen,
und das ist Dein treuer Hund.

Drum schäm Dich nicht Deiner Tränen,
wenn einmal Dein Hund von Dir geht!
Nur er ist, das will ich erwähnen,
ein Wesen, das stets zu Dir steht.

 

D. Trautwein

 

Daß mir der Hund das Liebste sei,

sagst Du, oh Mensch, sei Sünde.

 

Der Hund blieb mir im Sturme

treu, der Mensch nicht mal im

Winde !!!

 

Franz von Assisi

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kyra&Wolfgang Kliese